Information

Damit der Besuch in unserer Praxis reibungslos und einfach erfolgen kann, möchten wir

Ihnen einige praktische Informationen vorstellen, die Sie bitte bedenken sollten: 

Versichertenkarte  nicht vergessen

Damit wir die Leistungen mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen können, denken

Sie bitte unbedingt an Ihre Krankenversichertenkarte.


Eine Praxisgebühr brauchen Sie seit Anfang 2013 nicht mehr bezahlen.


Regelmäßig Termine für Kontrolle und Prophylaxe vereinbaren

Um mit der maximalen Zuzahlung für Zahnersatz von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

rechnen zu können, sollten Sie alle sechs Monate einen Besuch beim Zahnarzt vornehmen,

einen etwas geringeren Zuschuss bei vielen Behandlungsmaßnahmen erhalten Sie noch,

wenn Sie einmal im Kalenderjahr zum Zahnarzt gehen. Auch Prophylaxemaßnahmen wie die

professionelle Zahnreinigung sollten Sie einmal im Jahr durchführen lassen.